Qualifikationsverfahren

Das Qualifikationsverfahren für Assistent*in Gesundheit und Soziales EBA wird als Individuelle Praktische Arbeit (IPA) durchgeführt. Es liegt in der Zuständigkeit des Kantons Basel-Landschaft.

Die erforderlichen Informationen erhalten Sie hier.

Das Qualifikationsverfahren für Fachmann*frau Betreuung EFZ wird in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft als Vorgegebene Praktische Arbeit (VPA) durchgeführt.

Die freigegebenen Fragen der schriftlichen Prüfung in Berufskunde stehen den Lernenden zu Übungszwecken zur Verfügung.

Termine:  
Schulungen und Informationsveranstaltungen VPA für Berufsbildner*innen siehe VPA Schulungen.

Die Dokumente für das Qualifikationsverfahren.

Alle weiteren Unterlagen sind auf PkOrg erhältlich.

Übersichtsbroschüre über die sozialen Berufe

Weitere Informationen

Allgemeine Berufsinformation